Narkolepsie und Schlaflabor

Mehr als zwei Jahre hat es gedauert bis bei Jana R. die Diagnose Narkolepsie gestellt wurde. Sie wurde definitiv aufgrund der Untersuchungen im Schlaflabor gestellt, so die 32-jährige Narkolepsie-Patientin.Für mich war es eine große Erleichterung, endlich eine Erklärung für meine ständige Tagesmüdigkeit und Einschlafattacken zu haben.187 In den meisten Fällen ist ein Aufenthalt im Schlaflabor notwendig, um die Ursache einer Schlaf-Wach-Störung zu finden.189

Narkolepsie und Vererbung

Früher oder später steht man vor der Entscheidung, ob Familie und Kinder zur Lebensplanung gehören. Das gilt auch für Narkolepsie-Patienten. Im Raum steht dann die Frage, welche Auswirkungen eine Narkolepsie auf die Schwangerschaft hat bzw. ob sie sich auf die Nachkommen vererbt. 

  1. Interview mit Patientin, geführt am 27.1.2014.

  1. Geisler, Dr. Peter: Hypersomnie, Narkolepsie und Tagesmüdigkit, UNI-MED Verlag AG, 2009.