Narkolepsie bei Jugendlichen

Gerade Jugendliche haben damit zu kämpfen, dass die Symptome ihrer Narkolepsie als Faulheit oder „Null-Bock-Einstellung“ fehlgedeutet werden. Aufgrund der Erkrankung ist es anstrengend, morgens aus dem Bett zu kommen und die Betroffenen kämpfen den Tag über ständig mit Müdigkeit. Unter diesen Bedingungen dem Unterricht zu folgen, bei der Fahrt in Bus oder Bahn nicht einzuschlafen und bei Gleichaltrigen auch noch um Akzeptanz zu ringen, kostet viel Kraft. Oft werden die Betroffenen wegen ihres Verhaltens sogar Opfer von Mobbing.206

Narkolepsie und obstruktive Schlafapnoe

Schnarchen, dass die Wände wackeln. Auch wenn es für die Partner oft belastend ist: Schnarchen ist in vielen Fällen harmlos. Kommen jedoch nächtliche Atemaussetzer hinzu, kann es sich um eine ernstzunehmende Krankheit wie der obstruktiven Schlafapnoe handeln, die dringend behandelt werden muss.198

Narkolepsie und Kataplexien

Wenn beim Lachen, bei Überraschungen oder Ärger Ihre Gesichtsmuskeln erschlaffen, Sie weiche Knie bekommen oder Ihnen etwas aus der Hand fällt, könnte es sich um eine Kataplexie handeln. Kataplexien sind ein sicheres Zeichen für eine Narkolepsie und treten bei 80 – 90 Prozent der Narkolepsie-Patienten auf.178 Viele Betroffene berichten ihrem Arzt allerdings nichts von diesem plötzlichen Verlust der Muskelspannung.179 Dabei ist die Information für die Diagnosestellung wichtig.178

Narkolepsie bei Kindern

Bei Kindern wird die Diagnose Narkolepsie selten gestellt, obwohl sie häufig bereits im Kindes- oder Jugendalter auftritt.97 Denn je jünger die Patienten sind, desto mehr unterscheiden sich ihre Symptome von denen Erwachsener.97 Hinzu kommt, dass in vielen Kinderkliniken die Erkrankung weitgehend unbekannt ist.98 Das erschwert eine schnelle und sichere Diagnose.

Narkolepsie und Restless-Legs-Syndrom

Wer von Narkolepsie betroffen ist, schläft nachts selten ruhig. Die Ursachen dafür können unter anderem Albträume, nächtliche Wachphasen und eine gestörte Traumschlafphase sein. Der Experte Prof. Dr. Giuseppe Plazzi und seine Kollegen von der Universität Bologna fanden in einer Studie heraus, dass viele Narkolepsie-Patienten zusätzlich an einem Restless-Legs-Syndrom (RLS) leiden. Bei dieser Erkrankung verspüren die Betroffenen eine quälende Unruhe in den Beinen, die häufig in Ruhe auftritt, insbesondere abends und nachts. Ebenso wie die Narkolepsie raubt ein RLS den Betroffenen den Schlaf.73 74

Sleep Musicalization: Wie aus Träumen Musik wird

Forscher der Universität Helsinki „verwandeln“ den menschlichen Schlaf in eine Musik der Nacht. Abstrakte Daten über das Schlaf-verhalten werden so, mittels einer eigens entwickelten Software, hör- und emotional erlebbar.

  1. Plazzi G et al. Restless Legs Syndrome is Frequent in Narcolepsy with Cataplexy Patients. Sleep 2010; 33: 689-694

  1. DGSM - Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin: S3-Leitlinie. Nichterholsamer Schlaf/Schlafstörungen" (hrsg. von G. Mayer & T. Penzel). Somnologie 13 (2009) Suppl. 1

  1. Mayer G et al.: Narkolepsie – Neue Chancen in Diagnostik & Therapie. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2007

  1. Deutsche Narkolepsie Gesellschaft e.V. Landesverband Baden-Württemberg www.dng-baden-wuerttemberg.de (letztes Zugriffsdatum: 15.11.2013)

  1. Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.: Narkolepsie; Federführend: Prof. Dr. Christian Gerloff, Stand: September 2012; www.awmf.org, (letztes Zugriffsdatum 16.01.2014).

  1. Schredl, Dr. Michael: „Hypersomnische Schlafstörungen“; in: Praxis der Schlafmedizin, Hrsg: Struck, Dr. Boris et al., Springer Medizin Verlag, 2009.

  1. Initiative Gesunder Schlaf. Schlafapnoe. Die unbekannte Volkskrankheit. www.iniative-gesunder-schlaf.de (letztes Zugriffsdatum: 14.08.2014)

  1. Wehrle R. Aufwachsen mit Narkolepsie - Narkolepsie im Jugendalter, Teil 2. Der Wecker 2011; 51: 5