Geräuschmassage verbessert Tiefschlaf und Gedächtnis

Im Rhythmus der Hirnaktivität: Bestimmte Töne verbessern Tiefschlaf und Gedächtnis

Wie man heute weiß, spielt die Tiefschlafphase für die Speicherung von Gedächtnisinhalten eine wichtige Rolle. Wissenschaftler haben jetzt eine Möglichkeit gefunden, diesen Mechanismus zu verstärken: Spielt man Schlafenden synchron zum Rhythmus der sogenannten langsamen Hirnwellen, die kennzeichnend für die Tiefschlafphase sind, spezielle Tonfrequenzen vor, wirkt sich das nicht nur positiv auf den Schlaf sondern auch auf das Gedächtnis aus.